So macht man Stiefel wasserdicht

grey-timberland-boot

 

Viele Stiefel sind wasserdicht, andere nicht. Manche sind irgendwo dazwischen. Sie sind gut in einem Regenschauer, aber bei Pfützen und im Schlamm gibt es nasse Füße. Wenn du neue Stiefel kaufst, solltest du auf das Pflegeetikett schauen und auf das Zeichen für Wasserfestigkeit bzw. auf Informationen, wie sie wasserdicht gemacht werden können, achten.

Wir haben hier einige FAQs über wasserdichte Stiefel zusammengestellt, einschließlich der Frage, wie du sicherstellst, dass deine Schuhe keine nassen Füße verursachen.

 

Wie mache ich Lederstiefel wasserdicht?

Leder hat natürliche wasserfeste Eigenschaften und sollte Wasser abweisen. Trotzdem kannst du die Wasserfestigkeit des Leders erhöhen und die Verbindungsstellen mit Lederfett, einer Wachs-ähnlichen, Gel-artigen Substanz behandeln. Du kannst aber auch Nässeschutz-Sprays verwenden, wenn es schneller gehen soll.

Stell sicher, dass die Schuhe immer sauber und trocken sind, bevor du ein Pflegemittel aufträgst. Wenn Pflegemittel auf feuchte Stiefel aufgetragen werden, kann es sein, dass sie nicht richtig haften oder Feuchtigkeit sogar im Material gehalten wird. Es ist kein Problem, die Stiefel sanft mit einem Haartrockner zu trocknen. Die Wärme kann das Leder weicher und somit absorbierender machen. Wir bei Timberland bieten eine Auswahl an Schuhpflegeprodukten an.

 

Was kann ich nutzen, um meine Stiefel wasserdicht zu machen?

Die jahrhundertealte Lösung, um Schuhe und Stiefel zu imprägnieren, ist eine Dose Lederfett. Das ist eine auf Wachs basierende Substanz, die in Dosen erhältlich ist. Nachdem das Wachs eingezogen ist, empfiehlt es sich, eine Schicht Leder-Conditioner aufzutragen, um das Leder vor dem Austrocknen und Aufspringen zu schützen.

So kannst du mehr oder weniger jedes Leder wasserdicht machen. Wenn du dich auf in die Wildnis machst und dir nicht sicher bist, ob deine Schuhe wasserfest sind, wäre dies eine gute Lösung. Es ist jedoch nicht ratsam, Nässeschutz auf schicke und mehr formelle Schuhe sowie Wildlederschuhe aufzutragen, da dies das Aussehen des Leders negativ beeinflussen kann.  

 

 

Sind Schneestiefel wasserdicht?

Da Schnee gefrorenes Wasser ist, sollten alle Schneestiefel sowohl wasserdicht als auch schneefest sein. Bedenke, dass Schnee schmilzt, sobald er warm wird. Es ist also wichtig, dass die Stiefel das Wasser nicht durchlassen. Schneestiefel sind zudem hoch geschnitten. Dies hilft, dass Wasser nicht eindringt.

Wenn du neue Schneestiefel kaufst, sei sicher, dass sie wasserdicht sind. Wenn du in den Bergen bist, sind nasse Füße das Letzte, was du brauchst. Das ist nicht nur unbequem, sondern kann bei Minusgraden sogar gefährlich sein.

 

Sind die Timberland-Stiefel für Herren wasserdicht?

Timberland stellt Stiefel her, die wasserfest, wasserbeständig und nicht wassertauglich sind – abhängig von der Funktion des Schuhs. Wenn du ein bestimmtes Paar Schuhe möchtest und es wasserfest benötigst, frag am besten im Geschäft nach, prüfe das Etikett oder checke die Spezifikationen online.

Um zu sehen, ob ein bestimmtes Paar wasserdicht ist, schau bei den “Merkmalen” online nach. Zum Beispiel ist unser Premium-6-Inch-Stiefel wasserfest, der Bradstreet-Leder-Chukka wiederum nicht. 

 

Sind Winterstiefel wasserdicht?

Ein gutes Paar Winterstiefel sollte gegen Regen, Schnee und Kälte schützen, d. h. sie sollten in der Tat komplett wasserdicht sein. Die besten Winterstiefel sind mit einer atmungsaktiven Schutzschicht versehen, die die Füße von außen trocken hält und zugleich den Schweiß entweichen lässt.

Viele Timberland-Stiefel sind komplett wasserdicht und dank der PrimaLoft®-ECO-Isolierung bereit für den Winter. Schau dir unsere Premium-6-Inch-Heritage-Stiefel an. Sie halten deine Füße warm, trocken und komfortabel, wie auch immer das Winterwetter ist. 

 

 

Sind Chukkas wasserdicht?

Der Chukka ist ein Stil, kein Material. Es gibt einige, die wasserfest sind, andere sind wiederum eher als Modeartikel entworfen worden. Bei den letzteren kann durchaus Wasser eindringen, besonders bei starkem Regen und im Schnee.

Wir bei Timberland stellen Chukka-Stiefel her, die sowohl in die Modekategorie als auch in die Outdoor-Kategorie fallen. Wenn du wasserdichte Chukka-Stiefel möchtest, sind unsere Tuckerman-Chukka-Stiefel die perfekte Wahl.


Sind Wanderstiefel wasserdicht?

Wandern führt dich durch alle Arten von Bodeneigenschaften, vom trockenen Stein zu schlammigen Pfützen und vielleicht sogar durch kleine Bachläufe oder an nassen Flussufern vorbei. Gute Wanderstiefel sollten aus diesem Grund wasserdicht sein, aber wir empfehlen, das Etikett vor dem Kauf zu prüfen. Es könnte sein, dass du Schuhe kaufst, die nicht wasserfest sind, insbesondere die, die für Wandern im Sommer entworfen sind.

Timberland stellt viele wasserfeste Wanderstiefel her. Die Chocorua-Trail-Stiefel sind mit einer Gore-Tex®-Membran hergestellt, die das Wasser draußen hält, aber erlaubt, dass die Füße atmen können und der Schweiß entweicht. Wir benutzen aber auch unsere eigene Marke für die wasserdichte Membran und Isolierung. Der Richmond-Ridge-Stiefel ist eins dieser Designs, das sowohl unsere TimberDry- als auch unsere PrimaLoft-Technologie verwendet.

 

Sind Wildlederstiefel wasserdicht?

Wildleder ist nicht für seine Wasserfestigkeit bekannt. Es wird aus einer unteren Lederschicht hergestellt, die keine sanfte Haut hat. Doch es ist die Weichheit des normalen Leders, die es zu einem natürlich wasserfesten Material und empfänglich für wasserabweisende Behandlung macht, ohne dabei die Oberfläche zu beschädigen.

Wildleder kann behandelt werden, um es etwas wasserabweisender zu machen. Wenn Wildlederstiefel jedoch sehr nass und im Matsch getragen werden, ist es sehr wahrscheinlich, dass sie nicht mehr in einen neuwertigen Zustand versetzt werden können. Nubuk ist ein guter Kompromiss zwischen Wildleder und Leder. Es sieht ähnlich wie Wildleder aus, ist jedoch belastungsfähiger, wasserbeständiger und leichter zu reinigen. Bei Timberland findest du sowohl Produkte aus Wildleder als auch aus Nubuk.

 

Sind Gore-Tex-Schuhe wasserdicht?

Hergestellt von W. L. Gore and Associates, ist Gore-Tex® seit vielen Jahren das Maß aller Dinge, wenn es um Wasserfestigkeit geht. Dieses atmungsaktive, wasserfeste Material hat eine Membranschicht aus Millionen von mikroskopisch kleinen Löchern, die erlauben, dass Wasserdampf, aber nicht flüssiges Wasser durchdringen kann. Auf diese Weise kann Schweiß entweichen, aber der Schuh ist wunderbar wasserdicht.

Wenn die Produktbeschreibung zeigt, dass der Schuh eine Gore-Tex®-Schicht hat, dann ist er wasserdicht. Heute gibt es viele ähnliche Produkte – unsere eigene Marke für die wasserfeste Schutzmembran ist TimberDry –, aber Gore-Tex® bleibt aufgrund seiner langen Marktführung und dem Vertrauen der Wanderer weltweit seit vielen Jahrzehnten eine der bekanntesten Technologien zur Wasserfestigkeit. Entdecke die Premium-Auswahl an Gore-Tex- und TimberDry-Schuhen auf der Timberland-Website.